Finden Sie den reellen Preis für sich!

Presseinformationen

Öffentliche Petitionen Wirtschaftspolitik: Wettbewerb auf dem Energiemarkt

BRÜSSEL. Die Brüsseler EU-Kommission will bei Strom- und Gaskonzernen hart durchgreifen. Sie wird die Energieriesen am Mittwoch auffordern, ihre Leitungsnetze "unter die Kontrolle unabhängiger Netz-Betreiber zu stellen". So will sie weitere Preisexplosionen für die Haushalte verhindern. Mehr Strom- und Gasanbieter sollen direkten Leitungszugang zu den privaten Verbrauchern bekommen und den Wettbewerb ankurbeln. Hier sollten wir das Ansinnen der EU-Kommission unterstützen. Gerfried Bohlen hat hier bei der laufenden Petition an den Deutschen Bundestag „Öffentliche Petitionen Wirtschaftspolitik: Wettbewerb auf dem Energiemarkt“ eine zielorientierte Stellungnahme abgegeben. Bitte unterstützen auch Sie diese Petition.

Pressekontakt

Unser Service für Medienvertreter

Im Pressebereich finden Sie aktuelles Text- und Bildmaterial über die Energie­­genossen­­schaft Rhein-Ruhr eG. Anfragen von Journalistinnen und Journalisten beantworten wir gerne – schnell und zuverlässig.

Presse-/Unternehmenskontakt:
Energiegenossenschaft
Rhein Ruhr eG
Telefon: 02 064 / 77 89 39-0
E-Mail: informationen@egrr.de

Sämtliche Pressefotos finden Sie in hoher Auflösung hier.

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!