Finden Sie den reellen Preis für sich!

Presseinformationen

FlexStrom und FlexGas - Hilfe

Fragen & Antworten für FlexStrom- und FlexGas Kunden

Lesen Sie auf jeden Fall umgehend Ihren Zählerstand ab!

Bekomme ich auch weiterhin Strom und Gas geliefert?
Auch wenn FlexStrom und FlexGas ihre Lieferungen eingestellt haben, werden Sie automatisch weiter mit Energie versorgt. Ihr zuständiger Grundversorger, meistens die Stadtwerke, übernehmen Sie in die gesetzlich dafür vorgesehene Ersatzversorgung - zu den Konditionen der Grundversorgung, die die teuersten Tarife des Grundversorgers bietet.

Habe ich bei meinem Grundversorger ein Sonderkündigungsrecht?
Die Ersatzversorgung ist eine Übergangslösung um eine durchgehende Versorgung mit Energie sicher zu stellen. Sie schließen dafür keinen gesonderten Vertrag ab und können jederzeit aus der Ersatzversorgung zu einem anderen Anbieter wechseln.
Bedenken Sie, dass nach Ablauf von drei Monaten die Ersatzversorgung automatisch in eine Grundversorgung beim Grundversorger übergeht.

Kann ich problemlos zur EGRR wechseln?
Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr übernimmt auch in diesem Fall alle Formalitäten für Sie. Füllen Sie einfach unser Auftragsformular, zu dem Sie rechts(*) gelangen, aus. Wir holen Sie aus der Ersatzversorgung und beliefern Sie so schnell wie möglich mit Gemeinschaftsstrom und Gemeinschaftsgas!

 

(*) jetzt über diesem Text

Pressekontakt

Unser Service für Medienvertreter

Im Pressebereich finden Sie aktuelles Text- und Bildmaterial über die Energie­­genossen­­schaft Rhein-Ruhr eG. Anfragen von Journalistinnen und Journalisten beantworten wir gerne – schnell und zuverlässig.

Presse-/Unternehmenskontakt:
Energiegenossenschaft
Rhein Ruhr eG
Telefon: 02 064 / 77 89 39-0
E-Mail: informationen@egrr.de

Sämtliche Pressefotos finden Sie in hoher Auflösung hier.

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!