Finden Sie den reellen Preis für sich!

Zählpunkt

Zählpunkt

Der Zählpunkt bezeichnet die Stelle, an der die Energie aus dem Versorgungsnetz an den Endverbraucher 'übergeben' wird, also der Hausanschluss ans Strom- oder Gasnetz. Die für diesen vergebene Nummer ist im europäischen Energienetz eindeutig, sie wird nur einmal vergeben. Die Zählpunktbezeichnung setzt sich in Deutschland aus 33 Zeichen zusammen: 2 Stellen für den Ländercode, 6 Stellen für den Netzbetreiber, 5 Stellen für die Postleitzahl und die alphanumerische Zählpunktnummer.

Beispiel:

Land  |  Netzbetreiber
(6 Stellen)
 |  Postleitzahl
(5 Stellen)
 |  Zählpunktnummer
(20 Stellen alphanumerisch)
 
D E | 0 0 0 5 6 2 | 6 6 8 0 2 | A O 6 G 5 6 M 1 1 S N 5 1 G 2 1 M 2 4 S

Die Zählpunktnummer wird vom Netzbetreiber vergeben. Dieser verwaltet auch die Lieferbeziehungen zu den verschiedenen Zählpunkten in ihrem Netzgebiet.

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!