Finden Sie den reellen Preis für sich!

X-Windtechnologie

X-Windtechnologie

Die X-Wind oder Crosswindtechnologie (crosswind - Seitenwind) nutzt die physikalische Tatsache aus, dass die Energie des Windes mit der dritten Potenz der Geschwindigkeit steigt, wenn sich also die Windgeschwindigkeit verdoppelt, verachtfacht sich die Energie. Zudem nimmt die Windgeschwindigkeit mit zunehmender Höhe logarithmisch zu und wird stetiger. Das beste Beispiel dafür ist der sogenannte Jet Stream, der mit Windgeschwindigkeiten bis zu 300 km/h die Erde von West nach Ost umfließt und ausschlaggebend dafür ist, dass ein Flug nach New York länger dauert als der Rückflug.

Da konventionelle Windkraftanlagen noch nicht in Höhen von 500 bis 1.000 Metern gebaut werden können, nutzt man Drachen (Kites) zur 'Energieernte'. Bei der X-Windtechnologie werden die Drachen in Höhen von 500 Metern und mehr quer in den Wind gestellt (Crosswindposition) und erzeugen dadurch über ihre Führungsleinen Zugkräfte am Boden, die über Seile auf Generatoren umgelenkt werden und somit elektrische Energie erzeugen.

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!