Finden Sie den reellen Preis für sich!

Umweltwärme

Umweltwärme

Die Umweltwärme ist eine indirekte Erscheinungsform der auf die Erdoberfläche fallenden Sonnenenergie. Energieträger der Umweltwärme sind Außenluft, Oberflächenwasser (Flüsse, Seen), Erdreich, Grundwasser und Meereswasser.

Umweltwärme kann mit Hilfe von Wärmepumpen gewonnen werden. Im Prinzip wandelt die Wärmepumpe Umweltenergie in Heizenergie um. Die Umweltwärme kann aus der Luft, dem Erdreich oder aus Wasser gewonnen werden. Wie effizient eine Wärmepumpe tatsächlich ist, drückt der sog. COP (Coefficient of Performance = Leistungskoeffizient) (s.a: Glossar: Jahresarbeitszahl) aus. Bei einem COP von 3, wird 3 mal so viel Wärme erzeugt, wie zum Betrieb des Prozesses aufgewendet wird. Modernste Wärmepumpen arbeiten derzeit schon im Bereich eines COP von über 4. Wärmepumpen werden i.d.R. mit Strom angetrieben, eine neue Generation von Wärmepumpen kann auch mit Erdgas betrieben werden.

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!