Finden Sie den reellen Preis für sich!

Primärenergie

Primärenergie

Primär wird die Energie genannt, die 'ursprünglich' vorkommt, sei es als Energiequelle (Kohle, Erdgas) oder als Energieträger (Sonne, Wind oder Kernbrennstoffe wie Uran oder Plutonium). Sekundär wird die Energie durch entsprechende Umwandlung, wie zum Beispiel Benzin.

Die Primärenergiequellen werden in drei Gruppen aufgeteilt:
Fossile Energie (Stein- und Braunkohle, Torf, Erdgas und -öl)
Kernenergie (Kernspaltung, Radioaktivität und Kernfusion)
Regenerative Energie (Sonnenenergie, Biomasse, Windenergie, Wasserkraft und Geothermie).

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!