Finden Sie den reellen Preis für sich!

Kilowattstunde

Kilowattstunde

1 kWh = 1 Kilowatt · 1 Stunde
Eine Kilowattstunde entspricht also 1.000 Wattstunden.
Eine Wattstunde (1 Wh) entspricht der Energie, die bei einer Leistung von einem Watt in einer Stunde aufgenommen oder abgegeben wird.
Beispiele: Eine Solaranlage mit einer Leistung von einem Kilowatt wandelt eine Stunde lang Sonnenlicht in elektrische Energie um, sie produziert 1 kWh.
Ein Computer mit einer Leistung von 200 Watt kann somit fünf Stunden betrieben werden, um eine Kilowattstunde zu verbrauchen.

Zum Vergleich ist die folgende Faustregel für den Energiegehalt von Primärenergieträgern erwähnenswert:

10 kWh  1 m³ Erdgas  1 l Öl  1 l Benzin  1 kg Kohle  2 kg Holz  10 h direktes Sonnenlicht auf 1 m² auf der Erde

wobei je nach Wirkungsgrad von Kraftwerk und Stromleitung nur ca. 40 % beim Verbraucher ankommen.

Zurück zur letzten Seite

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!