Finden Sie den reellen Preis für sich!

Gasnetzzugangsverordnung

Gasnetzzugangsverordnung

Die Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) ist eine Durchführungsverordnung zum Energiewirtschaftsgesetz zur Liberalisierung des Gasmarktes in Deutschland. Darin wird die Öffnung des Gasmarktes in Deutschland geregelt. Von besonderem Interesse für den Endverbraucher ist die Regelung der Vorgehensweise bei Lieferantenwechsel im § 37, die im Rahmen der Liberalisierung des Energiemarktes dem Endverbraucher die Möglichkeit zum einfachen Wechsel seines Energielieferanten bietet.

Den vollständigen Gesetzestext finden Sie hier:
Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung - GasNZV)

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!