Finden Sie den reellen Preis für sich!

Fossile Energie

Fossile Energie

Unter dem Begriff Fossile (von lat. fossilis (aus)gegraben)) Energie wird der Strom zusammengefasst, der durch Verbrennung von Braunkohle, Steinkohle, Torf, Erdgas und Erdöl gewonnen wird. Diese in geologischer Vorzeit entstandenen Abbauprodukte von toten Tieren und Pflanzen bedienten 2005 81 % des weltweiten Energiebedarfs. Da sie auf organischen Kohlenstoff-Verbindungen basieren, gelten sie als wichtige Mitverursacher der globalen Erwärmung. Da in weiten Teilen der Welt forstschrittliche Filtertechnik wenig bis gar nicht eingesetzt wird, werden bei der Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen auch Unmengen Stickstoffoxide, Ruß und Stäube freigesetzt.

Wenn man außer Acht lässt, dass sich der weltweite Primärenergiebedarf zwischen 2008 und 2035 voraussichtlich um 36 % erhöhen wird, rechnet man mit Welt-Energiereserven an Erdöl von 43 Jahren, an Erdgas von 66 Jahren und an Kohle von 170 Jahren.

Zurück zur Liste

Mitgliedschaft

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr handelt mit Energieleistungen - nicht um hohe Gewinne zu erzielen, sondern damit Sie als Mitglied wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen!